Welche Arbeit kann uns über das Leiden lehren? Neues Testament reflektiert

Aaron Joseph Paul Hackett | Geschichte | 12/29/18

Niemand auf der Erde will leiden. Es ist etwas , das sehr häufig in der heutigen Welt ist. Entweder wir leiden unter finanziellen Schwierigkeiten, soziale Schwierigkeiten oder körperliche Krankheit.Aufgrund unserer gefallenen Natur , wenn der Mensch Gott ungehorsam [1] , müssen wir jetzt ein Leben führen , das in der Nähe Krankheit, Schmerz und Leiden. Die Frage voran meine Brüder und Schwestern ist nicht , warum wir leiden, aber wie zu besten damit umgehen. 1 mag , dass wir die Geschichte von Hiob aus dem Alten Testament untersuchen.

 

Job 1 „Es war ein Mann im Lande Uz, der hieß Hiob; und dieser Mann war untadelig und aufrecht, einer, der Gott fürchtete und wandte sich ab vom Bösen. „Wir haben bereits das Bild bekommen , die Arbeit war ein Mann, ein gerechtes Leben gelebt hat . Er war ein Familienmensch und hatte ein sehr erfolgreiches Geschäft. Er war ein extra Ely vorsichtiger Vater, weil er über seine Kinder so sehr gepflegt , dass er Opfer dem allmächtigen Gott dargebracht einhüllen sie direkt oder indirekt gesündigt. [2] Es ist sehr wichtig , sich bewusst unseres Handelns zu sein. Zu welcher Entscheidung wir in unserem Leben machen, gut oder schlecht, werden wir auch die kleinsten Dinge zu berücksichtigen , statt, die uns klein sein könnte, aber ernst in den Augen des allmächtigen Gottes. 10: 26-31 „haben also keine Angst vor ihnen; denn nichts ist bedeckt , die nicht aufgedeckt oder versteckt werden , die nicht bekannt werden. 1 sagen, was im Dunkeln ist, völlige im Licht; und was Sie hören geflüsterte, verkünden auf den Dächern. Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht töten können; fürchtet vielmehr den, der sowohl Seele als Leib in die Hölle zerstören kann. Werden nicht zwei Sperlinge f oder einen Pfennig verkauft? Und nicht einer von ihnen wird ohne Willen auf den Boden fallen eures Vaters. Aber auch die Haare auf dem Kopf alle gezählt. Fürchte dich nicht, daher; Sie sind mehr wert als viele Sperlinge. „Konto für alle Arbeit war das beste Beispiel dafür, wie ein gottesfürchtiger Vater zu sein. Also, wenn er „nur“ ein Mann war, warum hat Gott ihm so viel Kummer? Unser menschlicher Verstand würde denken , dass Gott ein sehr unfair Gott sein muss. Oder dass Gott nur zufällig Leute holen , die leiden , und er will Strafe zuzufügen. Unsere allmächtig, oder d Gott jemals zu wissen , ist , dass nicht mögen. Wenn Gott uns leiden machen wollte, warum dann würde er die Mühe , die Menschen zu schaffen? Er braucht uns nicht. Er brauchte nicht einmal das Universum zu schaffen.Er würde immer noch Gott sein , wenn nichts existiert, weil er außerhalb von Zeit und Raum ist. Er schuf das Universum , weil er perfekt ist. Er schuf uns , weil er uns vorgestellt und wollte uns in seiner Liebe zu teilen.

 

„Um zu leben, wachsen und im Glauben bis zum Ende beharren wir es mit dem Wort Gottes nähren müssen, müssen wir den Herrn bitten O ur Glauben zu erhöhen; es muss „arbeiten durch die Liebe“ sein , in der Hoffnung , reich und im Glauben der Kirche verwurzelt. “ [3] Wenn wir harte Zeiten konfrontiert, müssen wir in die Lehre von Gott suchen , die von den Nachkommen Abrahams den ganzen Weg bis Jesus Chr ist überliefert wurde. Nur um das lebendige Wort festhalten (Schrift) Dürfen wir durch die Gnade Gott , der Heilige Geist verstehen lernen, tief , was um uns herum vor sich geht.Wenn wir anfangen zu denken , dass wir die Dinge auf eigene Faust tun kann, ist , wenn wir bereits in der Aufgabe gescheitert sind th an vor uns. Engel brauchte die Erlaubnis von Gott den Glauben Job zu testen. Job 1: 6-12 „Jetzt gab es einen Tag , da die Kinder Gottes kamen und vor dem HERRN, und Satan kam unter ihnen auch. Der Herr sprach zu Satan : „Wo bist du gekommen?“ Satan antwortete den Herren : „Von zu gehen hin und her auf der Erde, und aus zu Fuß nach oben und unten auf sich.“ Und der Herr sprach zu dem Satan : „Hast du meinen Knecht Hiob, dass es keine auf der Erde wie er ist, ein untadelig und aufrechter Mann, der Gott fürchtet und wendet sich ab vom Bösen?“ Da antwortete Satan der Herr : „Does Job fürchten Gott umsonst? Hast du nicht eine Hecke über ihn legte und sein Haus und alles , was er hat, auf jeder Seite? Du hast das Werk seiner Hände gesegnet, und sein Besitz hat sich erhöht in das Land. Aber strecke deine Hand, und alles , was er hat, und er wird dir ins Angesicht fluchen. “ Und der HERR sprach zu Satan : „Siehe, alles , was er ist in Ihrer Macht hat, nur auf sich selbst nicht deine Hand ausstrecken kann.“ So ging der Satan aus von dem Angesicht des Herrn. „Wennwir getestet, Gott will , dass wir eine viel höhere geistige Ebene erreichen. Aufgrund unserer gefallenen Natur, brauchen wir nichts ohne seine Gnaden nicht erreichen können. So sind wir auf getestet , wie wir bestimmte Dinge oder Notlagen reagieren. Der Ankläger ist ays ALW Suche nach einem Grund uns zu binden unten. Er ist 24/7 arbeiten uns von Gott , der Allmächtige wegzuführen und direkt in die Hölle gehen. Es gibt Zeiten , die wir brauchen , zu leiden für Gott unsere Sündhaftigkeit zu brechen und offen sein zu hören ihm zu sprechen. 300 2016- „Die Kinder unserer heiligen Mutter hoffen , dass die Kirchemit Recht für die Gnade der Beharrlichkeit und den Lohn von Gott ihr Vater für die guten Werke mit seiner Gnade in der Gemeinschaft mit Jesus erreicht.“ Auch nach Job alles verloren, er didn ‘ t seinen Glauben an Gott verlieren. [4]

 

              Job 2: 1-10 „Wieder gab es einen Tag , da die Kinder Gottes kamen und vor dem HERRN, und Satan kam unter ihnen auch sich vor dem Herrn zu präsentieren. Und der Herr sprach zu dem Satan : „Woher bist du gekommen?“ Satan antwortete den Herren : „Von zu gehen hin und her auf der Erde, und aus zu Fuß nach oben und unten auf sich.“ Und der Herr sprach zu dem Satan : „Hast du meinen Knecht Hiob, dass es keine auf der Erde wie er ist, ein untadelig und aufrechter Mann, der Gott fürchtet und wendet sich ab vom Bösen? Er hält immer noch pa st seine Integrität, obwohl Sie ich zog gegen ihn , um ihn ohne Grund zu zerstören. “ Da antwortete Satan der Herr : „Haut für Haut! Alles , was ein Mann , den er für sein Leben geben hat. Aber strecke deine Hand aus und berühren seine Knochen und sein Fleisch, und er wird dir ins Angesicht fluchen.“ Und der HERR sprach zu Satan : „Siehe, er ist in Ihrer Macht ist, nur sein Leben verschonen.“ So ging der Satan aus von dem Angesicht des Herrn, und bedrängt Job mit abscheulichen Wunden von der Sohle seines Fußes auf die Krone des Kopfes. er nahm eine Scherbe , mit dem sie zu kratzen und setzte die Asche unter. Dann sagte seine Frau zu ihm : „Halten Sie immer noch Ihre Integrität schnell? Fluch Gott und sterben.“ Er aber sprach zu ihr : „Du redest , wie die närrischen Weiber reden würde. Sollen wir gut erhalten bei th aus der Hand Gottes, und werden wir nicht böse erhalten?“ In all diesen Job nicht mit seinen Lippen sündigen „1 kann das körperliche Leiden beziehen ist das härteste ein Mensch leiden nehmen. Nicht nur fühlen Sie sich körperliche Schmerzen, sondern auch sind Sie geistig getestet. Weil T er Teufel ein Opportunist ist, wenn ein Plan nicht funktioniert, versucht er , einen anderen Weg. Das Ziel des Teufels ist mich und sie zu brechen. Er will , dass wir auf den Boden laufen. Ja, es gibt Zeiten , dass körperliche Leiden geschieht , ohne dass wir es wollen. Wie , wenn Sie wegen der Änderung zu fangen bekommt die Grippe oder Bronchitis bei dem Wetter. Andere Zeiten , wenn wir tun , um eine physische Handlung, die uns schädlich ist. Ein Beispiel wäre, wenn man so viel Alkohol trinken , die Sie entwickeln und Geschwür oder wenn Sie harte Drogen wie Meth und Ihre Zähne zu fallen beginnen verwenden. Wenn Sie in riskantem Verhalten wie ungeschützter Sex hat und bekommen AIDS oder Herpes genitalis, könnten diejenigen leiden , dass verhindert werden. Es gibt auch Zeiten , die Sie gesund essen, Ihre persönlichen Gewohnheiten beobachten und Sie immer noch Brustkrebs bekommen oder vielleicht yo u tun , ein heiliges Leben leben, aber die Ärzte festgestellt haben , dass Sie die Anfangs Symptome von MS haben. Es wäre sehr unfair richtig sein? „Oh Gott, hat 1 Geld auf Ihre Kultstätte angeboten. 1 haben als würdiger Nachfolger von euch tithed und gefastet! 1 Warum diese unheilbare Krankheit haben? WARUM 1 Krebs haben? Gods Wunsch ist , dass wir ihn in den Himmel zu erreichen. Wir haben alle unser ganzes Leben gesündigt. Wir müssen für etwas büßen. Während dieses Thema tief bekommen, wird 1 konzentrieren sich nur auf den Versuch , die Kämpfe der UL und so zu klammern , um die Barmherzigkeit Gottes zu überwinden.

 

„Solch ein Kampf und ein solcher Sieg möglich wird , nur durch das Gebet. Es ist durch das Gebet , das Jesus den Versucher besiegt, die beide zu Beginn seiner öffentlichen Mission und im ultimativen Kampf seiner Qual “ [5] Jesus, der das fleischgewordene Wort Gott ist, konfrontiert Versuchung , als er seine 40 Tage Fasten beendet. Der Teufel versucht , zu sehen , ob er seine Mission ihn ablehnen würde und sie beizutreten. Als Jesus Satan getadelt, kam der Teufel später , als Jesus im Garten war für den Becher zu Gott zu beten von passieren leiden, aber „nicht mein Willen, durch deinen Willen geschähe“ [6] Der Evangelist Matthäus gibt vier Beispiele aus dem Evangelium, wie Jesus Christus sprach von Leiden und wie sie damit umgehen. 5: 11-2 Matthew 10.38; Matthew 16: 24-25 und letzter Term: Matthew 24: 9-14. Matthew geteilt in seinem Evangelium Schrift , daß das Leid Teil des christlichen Lebens ist so viel wie es Teil unserer Natur ist. Jesus nicht jemand sagen , dass alles wiederin Ordnung sein , und dass , wenn Sie mich als Herrn und Erlöser annehmen , dass su ffering offiziell beenden. Nein, Jesus sagte , dass wir die eine oder andere leiden. Aber das Ziel ist nicht fallen in die Verzweiflung oder Hoffnungslosigkeit, sondern vertrauen und für die geistige Kraft zu beten alle Leiden zu ertragen. Job hatte drei Freunde ihn besuchen kommen. W ie Sie entlang im Kapitel Hiob lesen, gibt seinen Freund ein sehr schlechtes Konto über Gott und sogar Arbeit geboren und begann zu sich selbst nur ungern selbst bedauert wird. Gott selbst sprach schließlich und Antworten Job zurück. Job 38: 1-3 „Und der Herr antwortete Hiob aus dem WHI rlwind:“ Wer ist das , der Rat durch Worte ohne Wissen dunkelt Gürte deine Lenden wie ein Mann; 1 will dich fragen, und du sollst mir erklären?. „Job 40: 1-5“ Und der Herr sprach zu Hiob: „Soll ein faultfinder kämpfen mit dem Allmächtigen? Wer argumentiert wit h Gott, dann soll er sie beantworten „Und der HERR antwortete Hiob:“. Hören Sie, 01.00 kleiner Konto; 1 , was wird dir antworten? 1 lege meine Hand auf meinen Mund. 1 haben einmal gesprochen und 1 werde nicht antworten; zweimal, wird aber 1 nicht weiter gehen. Job 42: 1-6 „Und Hiob antwortete th e Herr:“ 1 wissen , dass ich kann alles tun, und kein Zweck deines vereitelt werden kann , ‚Wer ist das , den Rat ohne Wissen versteckt?‘. 1 1 haben daher ausgesprochen , was nicht verstanden, für mich Dinge zu wunderbar, die 1 wusste nicht , „hören und sprechen . 1: 1 werden Sie hinterfragen, und erklären Sie mir.” 1 war vom Hören von dir gehört, aber jetzt mein Auge sieht mich, also 1 verachte mich, und in Staub und Asche Buße tun “. Wir sind schnell über unser Leben zu beschweren und machen sie als Gott. Wir betrachten nicht , dass unser Leben nicht zu eigen. Unser Leben gehört zu Gott und für Gott allein. Gott fragte Job , wenn er die Macht hat , um das Universum zu laufen. Dieser Mann versucht, sich vor Gott gerechtfertigt zu machen. Wir wissen sie nicht wirklich. Wir haben viele Fehler und O sündige Neigungen. Wir versuchen , Wissenschaft und Philosophie zu verwenden , alles zu erklären, aber die Tatsache der Angelegenheit ist, können wir nicht. Wir werden niemals den Geist Gottes verstehen noch verstehen , warum die Dinge mit uns geschehen. Unser Leben auf Entscheidungen basiert. Wir haben nur den freien Willen Gut und Böse zu wählen , zu wählen. Denken Sie daran , dass wir hier eine temporäre Straße leben. Unser Ziel ist es , den Himmel zu kommen. Denken wir uns nicht als Übel des Leidens. Lassen Sie uns sehen , wie unser Leiden kann für die Ehre Gottes und oth ersverwendet werden , in Heiligkeit zu bringen. 42: 10-17 „Und der Herr wieder die Geschicke der Arbeit , als er für seine Freunde gebetet hatte; und der Herr gab Hiob doppelt so viel , wie er vorher hatte.Dann kam ihm alle seine Brüder und Schwestern und alle , die ihn gekannt hatte, und aß Bibel mit ihm in seinem Haus Anwendung; und sie zeigte ihm Sympathie und tröstete ihn für alles Übel , das der Herr über ihn gebracht hatte; und jeder von ihnen gab ihm ein Geldstück und einen Ring aus Gold. Und der Herr segnete die letzten Tage der Arbeit mehr als seine beginnin g; und er kriegte vierzehntausend Schafe und sechstausend Kamele, tausend Joch Rinder und tausend Esel. Er hatte auch sieben Söhne und drei Töchter. Und er nannte den Namen des ersten Jemi’mah; und der Name des zweiten Kezi’ah; und der Name e Th dritten Ker’en-hap’puch. Und im ganzen Land gab es keine Frauen so schön wie die Töchter Hiobs; und ihr Vater gab ihnen Erbteil unter ihren Brüdern. Und nach diesem Job lebte hundert und 40 Jahre, und sah , wie seine Söhne und seine Söhne Söhne, vier Generationen zu. Und Hiob starb einen alten Mann, und voller Tage.

Gott segnen,

Aaron JP

 


[1] Genesis 3: 1-13

[2] Job 1: 5

[3] Katechismus der Katholischen Absatz 162 (300 162)

[4] Job 1: 20-22

[5] 300 2849

[6] Matthew 26:39

One Comment on “Welche Arbeit kann uns über das Leiden lehren? Neues Testament reflektiert

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: