Und er ergriff den Drachen, diese alte Schlange, die der Teufel und Satan ist, und fesselte ihn für tausend Jahre

Jesus zerstört die Werke DES TEUFELS TEIL 3Br. Anthony Paul von den Heiligen Wunden Jesu | Vergebung/Befreiung | 30.08.2022

Du hast keine Rechte an dieser Seele!

Warum muss ich all meine Fehler bekennen? Wenn Gott die Macht hat, Sünden zu vergeben, dann kann sein Priester mir einfach die Absolution erteilen, und ich werde brav sein! Der Priester hat zwar die ihm von Jesus Christus verliehene Autorität , aber ein Arzt kann einen Patienten nicht richtig heilen, wenn er nicht genau weiß, was ihn/sie krank macht. Gott kennt all deine Sünden, dein Leben und dein Herz , Gott möchte, dass du verstehst, wie wichtig es ist, all deine Sünden zu bekennen!
Die Dämonen, die für Satan arbeiten, sind legalistisch. Das heißt, wenn wir Sünden begehen, schließen wir uns den Reihen der Hölle und den gefallenen Engeln an. Römer 8:27 „Und wer die Herzen der Menschen erforscht, weiß, was des Geistes Sinn ist, denn der Geist tritt für die Heiligen ein nach dem Willen Gottes.“ Ich möchte ein Beispiel für ein vages Geständnis geben.
Nach dem Eröffnungsgebet des Beichtstuhls teilt der junge Mann dem Priester mit, dass seit seiner letzten Beichte zwei Monate vergangen sind. Er erzählt dem Priester Gottes Folgendes:
Vater, ich ging die Straße entlang und bemerkte eine Person, die daneben stand, sie war sehr süß und sexy. Dann luden mich meine Freunde auf ein paar Bier ein. Natürlich wussten sie, dass ich minderjährig war, aber es ist nicht meine Schuld, Vater, weißt du, Gott versteht, dass ich jung bin und tonnenweise Emotionen in mir herumgehen! Ich habe ein bisschen beschwipst nichts zu ernst. Ach ja, ich leihe mir zufällig etwas Geld von meinen Eltern, keine Sorge Vater, ich zahle es ihnen zurück. Ich war zu erschöpft, um sonntags in die Kirche zu gehen. Aber ich werde es beim nächsten Mal nachholen. Hmmm, ja, das Gebet ist mir gerade entfallen, weil ich die neuesten Tik-Toc-Videos sehen wollte. Meine Lehrerin ist langweilig, also habe ich diesen Teil der Stunde nicht übersprungen. Sie wissen, wie langweilig die Schule sein kann , da Sie früher auch ein junger Erwachsener waren.
Ich werde hier aufhören. Die Beichte ist weder die Zeit noch der Ort, um Gottes Diener eine ganze Geschichte zu erzählen. Das ist eine sehr ernste Angelegenheit! Du bedenkst deine Sünden nicht; Tatsächlich wischen Sie es nur ab und versuchen, jemand anderem die Schuld für Ihr schlechtes Urteilsvermögen zu geben. Dies könnte Ihr letztes Geständnis sein, da Gott Sie unmittelbar nach Ihrem Tod richten wird, Matthäus 12:36 – „Ich sage Ihnen, am Tag des Gerichts werden die Menschen für jedes leichtsinnige Wort, das sie äußern, Rechenschaft ablegen.“ So sollen Sie dem Priester Gottes Ihre Sünden mitteilen….
Sünder: Segne mich, Vater, denn seit meiner letzten Beichte sind zwei Monate vergangen.
Priester: Was sind deine Sünden, mein Sohn?
Sünder : Vater, ich habe mit meinen Augen visuellen Ehebruch begangen und an eine Dame in Lust gedacht. Ich habe Alkohol missbraucht und mich betrunken. Ich vernachlässige die richtige Pflege meiner selbst und hänge mit einer schlechten Menge ab. Ich habe den 4. Kommandanten verletzt und meine Eltern bestohlen. Ich schätzte die Autorität meiner Eltern nicht. Ich stellte materielle Dinge vor meine Gebete und war nachlässig in meinem Verhalten gegenüber Gott. Ich habe mir sündige Videos auf meinem Handy angesehen. Ich vernachlässigte meine Pflichten als Student und als Sohn, indem ich die Schule schwänzte. Ich zeigte keinen Respekt für diejenigen, die sich um meine Ausbildung kümmern.
Das ist ein gutes Geständnis! Der junge Mann verletzte das 1. Gebot , indem er andere Dinge an die Stelle Gottes setzte. Er verletzte den 4. Kommandanten , indem er seine Eltern und diejenigen, die über ihm die richtige Autorität hatten, nicht ehrte. Das 7. Gebot wurde wegen Diebstahls von Waren seiner Eltern gebrochen. Sie sehen, dass jede begangene Sünde ein schweres Vergehen gegen den allmächtigen Gott ist. Jede Sünde hat eine Strafe, die auf sie angewendet wird, abhängig vom Lebenszustand einer Person. Sex vor der Ehe ist schlecht. Sex mit einer Person, die nicht Ihr Ehepartner ist, ist schlimmer. Die Vergewaltigung eines Kindes ist entsetzlich. Die Anklagen sind viel schwerer, wenn eine Person in einem religiösen Orden war und die gleichen Verstöße begangen hat.
In der Beichte möchten Sie dem „Fleisch und den Kartoffeln“ Ihrer Sünden erzählen, aber nicht ins Detail gehen. Ungenau zu sein und zu versuchen, deine Sünde „einzufärben“, weil du dich schämst, wird das Geständnis ungültig machen und als Verurteilung gegen dich verwendet werden. Aus dem Katechismus des Konzils von Trient heißt es:
„ Zweck der Änderung
Drittens muss der Büßer ein festes und festes Ziel der Verbesserung des Lebens formulieren. Dies lehrt der Prophet deutlich in den folgenden Worten: Wenn der Bösewicht Buße tut für alle seine Sünden, die er begangen hat, und alle meine Gebote hält und Gericht hält und Recht spricht, wird lebendiges Eis leben und nicht sterben: Ich werde nicht gedenke all seiner Missetaten, die er getan hat. Und kurz darauf: Wenn der Gottlose sich von seiner Bosheit abwendet, die er begangen hat, und Recht und Gerechtigkeit übt, wird er seine Seele am Leben erhalten. Noch weiter fügt er hinzu: Bekehre dich und tue Buße für alle deine Missetaten, und Missetaten sollen nicht dein Verderben sein. Werft von euch alle eure Übertretungen, mit denen ihr übertreten habt, und macht euch ein neues Herz und einen neuen Geist. Der Frau, die beim Ehebruch ertappt wurde, befahl Christus, unser Herr, dasselbe: Gehe hin und sündige nicht mehr; und auch zu dem Gelähmten, den er am Teich von Bethsaida geheilt hat: Siehe, du bist geheilt, sündige nicht mehr.
Und
Gründe für diese Bedingungen
Dass die Reue über die Sünde und der feste Vorsatz, Sünde für die Zukunft zu vermeiden, zwei Voraussetzungen sind, die für die Reue unabdingbar sind, zeigen Natur und Vernunft deutlich. Wer sich mit einem Freund versöhnen möchte, dem er Unrecht getan hat, muss bedauern, ihn verletzt und beleidigt zu haben, und sein zukünftiges Verhalten muss so sein, dass er es vermeidet, in irgendeiner Weise gegen die Freundschaft zu verstoßen.
Darüber hinaus sind dies Bedingungen, denen der Mensch Gehorsam leisten muss; denn dem Gesetz, dem der Mensch unterworfen ist, sei es natürlich, göttlich oder menschlich, muss er gehorchen. Wenn also der Büßer seinem Nächsten gewaltsam oder durch Betrug etwas weggenommen hat , ist er zur Wiedergutmachung verpflichtet. Ebenso, wenn er durch Wort oder Tat den Nächsten geschädigt hat Ehre oder Ansehen, ist er verpflichtet, den Schaden wiedergutzumachen, indem er ihm einen Vorteil verschafft oder ihm einen Dienst leistet. Allen bekannt ist die Maxime des hl. Augustinus: Die Sünde wird nicht vergeben, wenn nicht das Weggenommene wiederhergestellt wird.

Der Teufel hat kein Recht auf deine Seele, wenn das Geständnis gültig ist. Seine Ketten sind zerrissen, und es kann dir in deinem Gericht nicht angelastet werden, wenn du in einem Stand der Gnade gestorben bist. Lasst uns den Bösen aus unserem Leben vertreiben, unser Herz, unseren Verstand und unsere Seele dem allmächtigen Gott übergeben und im Namen von Jesus Christus, dem Nazarener , auf die Wege Satans verzichten, sie rügen und ablehnen und durch die Fürsprache der Unbefleckten Jungfrau Maria, übergib ihr unser Herz, um sicher für uns einzutreten, damit wir einen glücklichen und heiligen Tod haben. Machen Sie unbedingt eine tägliche Gewissensprüfung und gehen Sie zweimal im Monat zur Beichte.

Tägliche Gewissenserforschung.

Ich bekenne Dir, mein Herr, Gott und Schöpfer, dem in der Heiligen Dreifaltigkeit Verherrlichten und Verehrten, dem + Vater, Sohn und Heiligen Geist, alle meine Sünden, die ich begangen habe alle Tage meines Lebens, zu jeder Stunde, in der Gegenwart und in der Vergangenheit, Tag und Nacht, in Gedanken Wort und Tat: durch Völlerei, Trunkenheit, heimliches Essen, Wollust, Geschwätz, Niedergeschlagenheit, Trägheit, Widerspruch, Vernachlässigung, Aggressivität, Eigenliebe, Horten, Stehlen, Lügen , Unehrlichkeit, Neugier, Eifersucht, Neid, Wut, Groll und Erinnerung an Unrecht, Hass, Rachsucht (mit okkulten Kräften spielen); (Sie können Ihre anderen Sünden erwähnen, die Sie vor Gott artikulieren möchten) und durch alle meine Sinne: sehen, hören, riechen, schmecken, berühren; und alle anderen Sünden, geistige und körperliche, durch die ich dich, meinen Gott und Schöpfer, erzürnt und meinen Nachbarn Unrecht zugefügt habe . Bekümmert darüber, aber entschlossen zu bereuen, stehe ich schuldig vor Dir, mein Gott. Hilf mir nur, mein Herr und Gott, ich bete demütig mit Tränen zu Dir. Vergib mir meine vergangenen Sünden durch Deine Barmherzigkeit und entbinde mich von allem, was ich in Deiner Gegenwart bekannt habe, denn Du bist gut und der Liebhaber der Menschheit.
Amen.
O Gott, + erlasse, erlasse und verzeihe meine freiwilligen und unfreiwilligen Sünden in Wort und Tat, bekannt und unbekannt, bei Tag und bei Nacht, in Gedanken und Gedanken; vergib uns allen in Deiner Güte und Liebe zur Menschheit.
O Gott, sei mir Sünder gnädig:

Gott segne Sie alle,

Anthony Paul von den Heiligen Wunden Jesu

Leidenschaftlicher Laienbruder

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: