Der Fall der EngelDIE WAHL, DIE ALLES ÄNDERTAaron Joseph Paul Hackett | Dämonologie / Theologie 09/12/2020

Das Geschenk der Existenz von Gott ablehnen
Wenn dir jemand etwas gibt, besonders wenn es unerwartet ist, bist du unglaublich dankbar. Sie sind fröhlich, aufgeregt und fühlen sich gesegnet. Sie würden natürlich “Danke!” Sagen. oder eine andere Geste der Dankbarkeit. Sie würden denken, als Gott die unsichtbare Welt erschuf. Diese Wesen wären ihrem Schöpfer dankbar. Da Gott gut ist, ist auch sein neu geschaffenes Wesen gut. Einige von ihnen waren. Sie waren bereit und gewillt, Gott zu dienen und mehr als glücklich, ihre zugewiesene Mission zu erfüllen. Doch bevor sie in ihrer neuen Rolle beauftragt wurden, sprechen die Kirchenväter von einer Prüfung, die Gott selbst von ihnen wollte. Während dieses Tests traf einer von ihnen, der der Schönste, Intelligenteste war und mehr Macht als die anderen hatte, eine Entscheidung, die die Engelsordnung ändern würde.

Gestatten Sie mir, die Worte des Propheten Jesaja, Jesaja 14: 12-15, mitzuteilen
„Wie du vom Himmel gefallen bist,
O Day Star, Sohn der Morgenröte!
Wie du zu Boden geschnitten wirst,
du, der du die Nationen niedergelegt hast!
Du hast in deinem Herzen gesagt:
„Ich werde in den Himmel aufsteigen;
über den Sternen Gottes
Ich werde meinen Thron in die Höhe setzen;
Ich werde auf der Montage der Versammlung sitzen
im hohen Norden;
Ich werde über die Höhen der Wolken aufsteigen,
Ich werde mich zum Höchsten machen. “
Aber du wirst zu Sheol gebracht,
in die Tiefen der Grube. “
• Gott schuf Engel aus dem Nichts. Da sie keinen physischen Körper brauchten, konnten sie auf eine Weise miteinander kommunizieren, die für den Menschen zu tief ist, um sie zu verstehen. Die Anzahl der Engel ist größer als wir die Sterne im Universum physisch zählen können. Weil Gott ein Gott der Struktur und Ordnung ist, hat er sie in einer bestimmten Hierarchie geschaffen und jeder hat eine besondere Rolle. Die neun Engelschöre sind wie folgt: Seraphim, Cherubim; Throne, Herrschaften, Fürstentümer, Mächte und Tugenden; Erzengel und Engel. Da die Seraphim näher bei Gott sind, haben sie einen Führer. Er heißt „Morgenstern“ und war der schönste aller Engel im gesamten Universum. Trotz dieser Schönheit wünscht er sich etwas Größeres. Wie der Prophet Jesaja sagte, wollte er auf dem Thron Gottes sitzen. Er wollte alles im gesamten Universum überwachen.)

„Hinter der ungehorsamen Wahl unserer ersten Eltern verbirgt sich eine verführerische Stimme gegen Gott, die sie aus Neid in den Tod fallen lässt. Die Schrift und die Tradition der Kirche sehen in diesem Wesen einen gefallenen Engel, genannt “Satan” oder “Teufel”. Die Kirche lehrt, dass Satan zunächst ein guter Engel war, der von Gott geschaffen wurde: “Der Teufel und die anderen Dämonen wurden zwar von Gott von Natur aus gut erschaffen, aber sie wurden durch ihr eigenes Tun böse.”
Er war in keiner Weise eingeschränkt wie Menschen. Er brauchte keinen Körper und sein Intellekt reagierte schneller als andere. Er und keiner der anderen Engel waren an irgendeinen physischen Raum gebunden. Da sie außerhalb der Zeit waren, waren sie anwesend, als sie beschlossen, ihre Rebellion durchzuführen. Die Engel hatten ein überlegenes Denken und mussten die Dinge nicht abwägen, wie wir es als Menschen tun. Ein Beispiel hierfür wäre, wenn Sie einen Sohn hätten und Ihrem Sohn sagen: “Bitte nehmen Sie kein Geld aus meiner Brieftasche, um Eis zu kaufen.” Ja, du hast gehört, was dein Vater dich gefragt hat. Aber dann fängst du an, dir zu denken: “Nun, ich war gut, ich weiß, was ich tue und ich weiß, mein Vater hat es mir nicht auch gesagt, aber ich möchte das Eis aus dem Laden. Es ist mir egal, was er gesagt hat. Ich werde meine Bedürfnisse, meine Wünsche, meinen Wunsch befriedigen. “Der junge Mann hörte die Bitte seines Vaters, verstand die Handlungen dieses Dilemmas klar und wog alles klar ab. Er traf die Wahl und wusste, dass es seinen Vater verärgern würde. Das Kind beschließt beißend, seinem Vater nicht zu gehorchen. Das tat der Teufel, als er Gott ablehnte.

CCC 392 (Katechismus der katholischen Kirche) – „Die Schrift spricht von einer Sünde dieser Engel. Dieser “Fall” besteht in der freien Wahl dieser geschaffenen Geister, die Gott und seine Herrschaft radikal und unwiderruflich ablehnten. Wir finden ein Spiegelbild dieser Rebellion in den Worten des Versuchs an unsere ersten Eltern: “Du wirst wie Gott sein.” Der Teufel “hat von Anfang an gesündigt”; Er ist “ein Lügner und der Vater von Lügen”. Viele andere Kirchenväter wie der heilige Augustinus glauben, dass die Entscheidung, Gott abzulehnen, auf dem Plan beruhte, der ihnen gezeigt wurde. Es wurde gesagt, dass ihnen gesagt wurde, dass eine niedere Kreatur nach dem Bild und der Ähnlichkeit Gottes geschaffen werden würde und dass die zweite Person der Allerheiligsten Dreifaltigkeit die Form eines Menschen annehmen und Jesus heißen würde. Er wird eine menschliche Mutter haben und sie würde Maria heißen und sie würde die Königin der Engel sein und sie würden Gott in Christus Jesus dienen und Maria, seine Mutter, ehren. Ich konnte mir nur den Aufruhr im Himmel vorstellen. Meine Interpretation dessen, was sie untereinander sagten. “Was!!!!!!! Wir sind das Schönste, was Gott im bekannten Kosmos geschaffen hat. Wie konnte er es wagen, solch eine wertlose Kreatur zu erschaffen! Wir, die die Macht erhalten haben, Städte zu zerstören, Feuer vom Himmel zu bringen und überall in der Zeit reisen können, müssen dem Menschen dienen? Dann wird Gott die Gestalt eines Menschen annehmen und Jesus Christus, der Sohn Gottes, genannt werden! Dann soll ein bescheidener Wurm einer Kreatur namens Maria seine Mutter sein, und wir müssen ihren Wünschen gehorchen und dann Gott, dem Allmächtigen, gehorchen und dem Menschen dienen! Dann wurden die berüchtigten Worte im Himmel gesprochen… Non Serviam (ich werde nicht dienen). Luzifer, ein Seraphim-Engel von höchstem Rang, sprach sich aus und teilte dann den anderen Engeln seine Wünsche mit.

Wieder, da sie keinen Geist hatten oder keinen Körper brauchten. Sie wussten und verstanden alles. Sie kennen die vollständigen Konsequenzen der von ihnen getroffenen Entscheidung. Sie mussten keine „Auszeit“ haben oder über die bevorstehenden Aktionen nachdenken. Einige der Engel akzeptierten seine Wahl und rebellierten auch gegen Gott, aber dann sprach sich ein niedriger Erzengel des niedrigeren Ranges aus. Er schrie, dass alles im Kosmos ihn hörte … “Wer kann wie Gott sein?” Es war der heilige Erzengel Michael, der die Anklage mit dem guten Engel führte, der sich entschied, Gott zu gehorchen. CCC 393- „Es ist der unwiderrufliche Charakter ihrer Wahl und nicht ein Mangel an unendlicher göttlicher Barmherzigkeit, der die Sünde der Engel unverzeihlich macht. “Es gibt keine Reue für die Engel nach ihrem Fall, genauso wie es keine Reue für Männer nach dem Tod gibt.” Gott hat das alles zugelassen. Dann befiehlt er dem heiligen Michael und den anderen Engeln, die sich entschieden haben, Gott glücklich zu dienen und seinen Wünschen zu gehorchen, den Satan aus dem Himmel zu werfen. Es scheint unglaublich, dass ein Engel, der alle Gaben, alle Talente und die Verantwortung hatte, seinem Schöpfer einfach den Rücken zu kehren. Warum sind Dämonen so hässlich? Weil sie sich dafür entscheiden zu sein. Einige mögen fragen, wenn sie eine Chance hätten, hätten sie ihre Meinung nicht geändert und wären bei Gott geblieben? Die einfache Antwort lautet Nein! Sie wussten genau, was sie taten, und wenn sie die gleiche Wahl im Jahr 2020 hätten wiederholen können, würden sie es tun. Für immer sind sie der Feind Gottes und haben uns jetzt den Krieg erklärt. Meine Damen und Herren, dies ist ein Kampf um unsere Existenz. Unser ewiges Ziel ist nahe! Jetzt ist die Zeit. Entscheiden wir uns, Jesus Christus nachzufolgen, oder entscheiden wir uns, dem gefallenen Engel Satan zu folgen?

Lassen Sie mich mit dem Gebet des Heiligen Michael enden,
Der heilige Erzengel Michael verteidigt uns im Kampf. Sei unser Schutz vor der Bosheit und den Fallen des Teufels. Möge Gott ihn zurechtweisen, wir beten demütig; Und du, oh Prinz der himmlischen Heerscharen, hast durch die Kraft Gottes Satan und alle bösen Geister, die durch die Welt wandern, um die Seelen zu ruinieren, in die Hölle gestoßen. Amen!

Bitten wir um die Gnade des allmächtigen Gottes, uns bei den Prüfungen des Lebens zu helfen. Hören Sie auf die Worte der Propheten, hören Sie auf die Lehre der Jünger Jesu. Folgen Sie dem Beispiel der Heiligen Männer und Frauen, die gegen die dunkelsten Versuchungen gekämpft haben. Rufe die Mutter des höchsten Gottes, Maria, die Königin des Himmels und die Erde an. Beten Sie den Engelspsalter, den Heiligen Rosenkranz, der dem Heiligen Dominikus von Guzman gegeben wurde, um Ketzer zu bekehren und gegen das Böse zu kämpfen. Dafür bete ich, Amen!

Gott segne euch alle,

Aaron Joseph Paul Hackett

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: