Gott bessert den gebrochenen menschlichen Geist aus

Die Psalmen sind wundervolle, tief empfundene Gebete von König David. In dieser besonderen Zeit besuchte ihn der Prophet Nathan. In Psalm 51 geht es um den inneren Schrei des Menschen. Dieser innere Schrei ist der Schrei nach Einheit mit Gott. Seit der Existenz des Menschen hungern wir nach diesem inneren Frieden. Diese innere Liebe unseres Schöpfers, die wir noch nicht gesehen haben, in unserem tiefsten Kern, wir wissen, dass er da ist und er uns liebt. Erlauben Sie mir, dieses tiefe, persönliche Gebet der Seele zu brechen!

 

„Sei mir gnädig, o Gott, nach deiner unerschütterlichen Liebe;
Nach deiner großen Barmherzigkeit tilge meine Übertretungen aus.
Wasche mich gründlich von meiner Missetat und reinige mich von meiner Sünde! “

Wir, die Kreatur, wiederholen unsere tiefsten Gefühle gegenüber dem Meister. Wir schreien wie ein Kind zu Gott, dem Barmherzigen! Wir wissen, dass wir der größte Täter seiner Liebe sind. Wir bitten ihn, unseren schwärzesten Fleck der Seele „abzuwaschen“. Es ist ein Fleck, der durch unsere schlechten Entscheidungen gekennzeichnet wurde. Unsere Entscheidungen werden von Dämonen beeinflusst, denn sie planen immer unsere Zerstörung.

„Denn ich kenne meine Übertretungen und meine Sünde ist immer vor mir.
Ich habe nur gegen dich gesündigt und getan, was in deinen Augen böse ist,
damit du in deinem Urteil gerechtfertigt und in deinem Urteil unschuldig bist.
Siehe, ich bin in Missetat erzogen worden, und meine Mutter hat mich in Sünde gezeugt. “

Wir Menschen sind uns unserer Verbrechen vor dem allmächtigen Gott voll bewusst. Wir können die Tatsache unseres Handelns nicht verbergen, denn unser Gewissen hat uns verurteilt. Weil Gott ein perfekter Richter ist, hat er das Recht, uns zu verurteilen und sein Urteil ist schnell. Wir werden mit „Erbsünde“ geboren. Wir tragen diesen Fleck von der Rebellion von Adam und Eva.

„Siehe, du wünschst die Wahrheit im Inneren; Deshalb lehre mich Weisheit in meinem geheimen Herzen. Reinige mich mit Ysop, und ich werde rein sein. wasche mich, und ich werde weißer als Schnee.
Erfülle mich mit Freude und Freude; Lass die Knochen, die du gebrochen hast, sich freuen.
Verbirg dein Antlitz vor meinen Sünden und lösche alle meine Missetaten aus. “

Gott, der Allgegenwart und allmächtig ist, weiß alles. Seine Weisheit ist jenseits jeglichen menschlichen Verständnisses. Wie der heilige Thomas von Aquin in seiner Summa Theologica feststellt, ist Gott der „unbewegte Beweger“. Nur Gott kann dir das göttliche Geschenk der Reinheit des Geistes geben, nur er kann ein gebrochenes Herz heilen. Er kann unsere Schmutzflecken abwaschen und in seiner Gegenwart gesund werden.

Dann werde ich Übertreter deine Wege lehren, und die Sünder werden zu dir zurückkehren.
Befreie mich von der blutigen Schuld, o Gott, du Gott meines Heils,
und meine Zunge wird laut von deiner Befreiung singen. “

 

Wenn Gott seine Barmherzigkeit gewährt, können Sie dann mit anderen über seine Barmherzigkeit sprechen. Das Wort Gottes ist ein zweischneidiges Schwert, und nur durch seine Gnaden kann er das Eis zerbrechen, das um unser Herz liegt. Wir bitten ihn, uns von unserer Sünde zu befreien, denn ohne ihn sind wir schwach und leicht versucht. Unsere Lippen brennen für das lebendige Wort Gottes und lassen uns laut von seiner Güte singen.

„O Herr, öffne meine Lippen, und mein Mund wird dein Lob preisgeben.
Denn du hast keine Lust am Opfer; Würde ich ein Brandopfer geben, würdest du dich nicht freuen. Das für Gott annehmbare Opfer ist ein zerbrochener Geist; Ein gebrochenes und zerknirschtes Herz, o Gott, du wirst es nicht verachten. “

Wir bitten darum, dass der Geist des lebendigen Gottes unsere Lippen öffnet. „Denn aus dem Munde der Babys hast du vollkommenes Lob gehört“, sagte Jesus seinen Jüngern. Gott will nicht das Opfer von Tieren, sondern das Opfer deiner Herzen und Seelen für ihn. Sie werden mit seinem vollkommenen Willen verbunden sein. Wenn man anerkennt, dass er wegen seiner Sünde innerlich zerrissen ist, kann Gott beginnen, den gebrochenen Verstand wieder aufzubauen, das zerrissene Herz zu reparieren und den vergifteten Verstand zu reinigen.

Tu Zion Gutes in deinem Wohlgefallen. Baue die Mauern Jerusalems wieder auf und
erfreue dich an richtigen Opfern, an Brandopfern und ganzen Brandopfern.
Dann werden Stiere auf deinem Altar geopfert. “

Diese letzte Passage spricht nicht von einem physischen Wiederaufbau der Mauer Jerusalems, sondern bittet Gott um den Wiederaufbau der Menschheit! Wir sind alle nach seinem Bild geschaffen und dazu geschaffen, der Welt wahre Anbetung zu bringen. Nur dann können wir alle zusammenkommen und den einen wahren Gott anbeten. Der vollkommene Gott, der allmächtige Gott, den wir auf seine vollkommenere Weise in der seligen Vision sehen werden. Für diejenigen, die Gott für würdig befunden hat, mit ihm im Himmel zu sein, wird er sich in seiner wahren und ungebrochenen Liebe sonnen. Eine Liebe, mit der keine menschliche Liebe mithalten kann. Wir können dann mit dem Lamm essen, das für die Sünden der Welt auf dem Altar erschlagen wurde!

 

Brüder, mögest du niemals die Liebe des allmächtigen Gottes vergessen. Sein Wunsch ist es, dass keine Seele verloren geht. Er möchte, dass seine gesamte Schöpfung ihn für immer liebt und verehrt! Möge Gottes Barmherzigkeit über dich kommen und mögest du Freude in seinen Augen finden!

Gott segne Sie alle,

 

Aaron J

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: