Meditation 03-10-2019

Nach dem Evangelium Lukas (Lukas 4: 1-13 ) aus dem Evangelium zu lesen , ist ein Machtbericht von Gut gegen Böse.   Jesus ging in die Wüste, um Gott dem Vater näher zu sein. Er wurde vom Heiligen Geist (Dritte Person der Dreieinigkeit) in die Wüste geführt und fastete vierzig Tage.   Die Zahl vierzig ist hier von großer Bedeutung, denn im Alten Testament Nummer 32:13 wurde der Zorn des Herrn gegen Israel entbrannt, und er ließ sie vierzig Jahre in der Wüste wandern, bis alle Generationen, die in den Augen des Bösen Böses getan hatten der Herr wurde verzehrt. “ Das Volk Israel war dem Herrn, ihrem Gott, nicht gehorsam und verursachte ein großes Übel in seinen Augen, als sie ein goldenes Kalb bauten und anbeteten, während Mose die Zehn Gebote vom allmächtigen Gott erhielt. Jesus, der als das inkarnierte Wort kam, musste das Volk Israel wiederherstellen. So wie Adam in Ungnade fiel und Gott ungehorsam war, kam Christus, der der Neue Adam ist, um die gesamte Menschheit zu erlösen. Satans erste Versuchung bestand darin, den Körper von Jesus anzugreifen. Weil er vierzig Tage aus dem Essen fastete, fordert er ihn direkt heraus, indem er darum bittet, diesen „Stein zu Brot“ herzustellen. Christus, der das lebendige Wort Gottes ist, wies ihn zurück und sagte: „Der Mensch lebt nicht nur vom Brot, sondern von jedem Wort, das aus dem Mund Gottes kommt.“ Christus ist dieses lebensspendende Brot. Er ist die Quelle des Lebens, wie er in Johannes 6:35 sagt: „ Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, und der an mich glaubt, wird niemals dürsten. “ Satan versuchte dann, die geistigen Fähigkeiten von Jesus anzugreifen, indem er ihm die Welt anbot, wenn er sich niederbeugte und ihn anbete. Jesus tadelt den Teufel: „ Du sollst den Herrn, deinen Gott, anbeten, und er allein soll dir dienen “ Gott ist der Schöpfer des Universums. Wer allein kann wie Gott sein? Gott ist außerhalb der Zeit und er hat die Kraft, das Leben zu geben und die Macht, es wegzunehmen. Wie können wir als gefallene Kreaturen an etwas weniger an Gott denken? Er ist die Quelle des Lebens, er ist die Nahrung, die täglich Körper und Geist nährt. Die letzte Versuchung des Teufels besteht darin, die emotionalen Fähigkeiten Christi herauszufordern. Er sagt zu Jesus: „Wenn du der Sohn Gottes bist, wirf dich von hier herunter; denn es steht geschrieben: “Er wird seinen Engeln Befehl geben, um dich zu schützen, und auf ihren Händen werden sie dich tragen, damit du nicht mit deinem Fuß gegen einen Stein schlägst.” Er tadelte ihn erneut und sagte: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht auf die Probe stellen.“ Er versuchte, Jesus mit dem gleichen rebellischen Ton zu versuchen, den er und seine gefallenen Engel taten. Gott hat alles und alles unter Kontrolle. Es fällt uns schwer, loszulassen und Gott das tun zu lassen, was er mit uns tun muss. Es ist sehr schwer, sich in dieser Gegend Gott zu ergeben, aber Brüder, wenn wir das tun, sind wir freier als alle anderen.   Wir erhalten Frieden von Christus selbst. Er hat uns gerade ein Modell gegeben, dem wir folgen können. Verweilen wir nicht an vergangenen Sünden. Hebräer 10:17 „ Denn ich werde ihren Missetaten barmherzig sein, und ich werde mich nicht mehr an ihre Sünden erinnern .“ Der Teufel versucht immer, uns auf sein Niveau zu bringen. Er wird den Körper auf weltliche Art und Weise angreifen. Er greift den Verstand an und versucht, Ihre Denkweise zu ändern, und er greift Sie emotional an, wodurch Sie den Fokus verlieren und in Verzweiflung verfallen.   Wir dürfen nicht untätig bleiben. Wir müssen ihm widerstehen und zurückschlagen. Unsere ewige Erlösung hängt von unseren Entscheidungen ab. Wir können den Teufel nicht an unserem persönlichen Gerichtstag beschuldigen, als wir es waren, die freiwillig der Versuchung nachgegeben haben und die Sünde gewählt haben. Lassen Sie uns hier Jesus vorbildlich sein, unser Kreuz aufnehmen und ihm folgen.

 

Gott schütze dich

 

Aaron JP

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: